Bücherei ab 3. November geschlossen

Aufgrund der stark steigenden Coronazahlen wird die Bücherei Traisen ab Dienstag, 3. November, für den Kundenverkehr geschlossen! Entliehene Medien können jeden Dienstag von 16 - 19 Uhr kontaktlos im Eingangsbereich (hofseitiger Eingang der Gemeinde) retourniert werden. Für die Rückgabe steht eine gekennzeichnete, bunte Holztruhe zur Verfügung.

Außerdem gibt es ab Donnerstag, 5. November, die Möglichkeit, Buchbestellungen telefonisch in der Zeit von 9.00 - 11.30 Uhr unter 02762/62000-16, oder per Mail an buecherei@traisen.com vorzunehmen.
Wir weisen darauf hin, dass alle Medienwünsche immer bis spätestens Donnerstag, 11.30 Uhr, bei uns eingelangt sein müssen, damit wir sie am darauffolgenden Dienstag zur Abholung bereitstellen können. Abholung/Rückgabe: 1. Abholung der bestellten Bücher und Rückgabe der entliehenen Bücher kontaktlos im Eingangsbereich (hofseitiger Eingang), jeweils immer am Dienstag von 16 - 19 Uhr 2. Die Bücher werden von uns in Papiertaschen verpackt und mit Namen versehen im Eingangsbereich bereitgestellt. 3. Alle anfallenden Gebühren sind erst dann zu bezahlen, wenn die Bücherei wieder geöffnet ist. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen telefonisch an den Donnerstagen von 9.00 - 11.30 Uhr unter 02762/62000-16 oder per Mail an buecherei@traisen.com gerne zur Verfügung.

“Face Europe“ - Portrait Session in unserer Region

“Face Europe“ - Portrait Session in unserer Region

Diese Woche (Mo, 24. - Fr, 28. August 2020) gastiert das Projekt “Face Europe“ in unserer Region. Das Künstlerduo Wilfried König und Lisbeth Löffler haben damit ein Non-Profit-Projekt ins Leben gerufen, mit dem sie sich in besonderer Weise dem Thema “Europa“ auseinandersetzen. Ziel ist die Darstellung der Menschen (Zeichnung und Malerei, sowie Audio und Video), die Geschichte des “Europäers“ in einem ganzheitlichen Porträt zu erfassen, sichtbar und erlebbar zu machen. Interessierte haben die Möglichkeit sich kostenlos porträtieren zu lassen und dabei aus ihrem Leben zu erzählen. Der Prozess des Malens wird gefilmt und als historisches Dokument aufbewahrt. Vielleicht entsteht daraus ein weiteres Projekt, ein Dokumentarfilm oder ein wissenschaftliches Projekt. Nach durchschnittlich 2 - 4 Stunden Arbeitszeit, verbleibt das Bild (Ölporträt oder Zeichnung) bei Face Europe. Nach Beendigung des Projektes (voraussichtlich 2026) ist eine Ausstellung geplant zu der die gesamte “Face Europe Familie“ eingeladen werden soll. Die Künstler machen von Montag (24.8.) bis Freitag (28.8.) Station in Rabenstein an der Pielach (Oggersheimerplatz). Interessierte können unter sich 0699-18200549 (Lisbeth Löffler) weitere Information holen oder direkt einen Termin für ein Porträt vereinbaren.

Autorenlesung Herbert Dutzler verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation musste auch die Lesung - Herbert Dutzler “Letzter Jodler“ am 15. Mai abgesagt werden. Sollte ein neuer Termin zustande kommen wird dies rechtzeitig bekannt gegeben.

Onlinebibliothek noe-book.at kostenfrei nutzen

Aufgrund der aktuellen Situation bietet “Treffpunkt Bibliothek“ allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern an, sich e-Medien kostenlos bei noe-book.at zu leihen. Die Onleihe noe-book.at bietet eine große Bandbreite an digitalen Medien wie e-Books, e-Audios und e-Papers. Der Bestand umfasst derzeit rund 14.000 Titel. Das Angebot ist zeitlich begrenzt - vorerst bis inklusive 3. April 2020.

Lesekreis in der Gemeindebücherei

Lesekreis in der Gemeindebücherei

Am 6. März fand in der Bücherei unter der bewährten Moderation von Alexandra Eichenauer-Knoll wieder ein Lesekreis statt. Besprochen wurde dieses Mal der Roman “Ein fesches Dirndl“ der preisgekrönten Schriftstellerin Zdenka Becker, die in der (damaligen) CSSR geboren und aufgewachsen ist und mit ihrer Familie in St. Pölten-Radlberg wohnt. In der sehr gut besuchten Veranstaltung wurde eifrig diskutiert. Viele der Teilnehmer bereicherten die Aufarbeitung des Buches durch die Erzählung eigener Geschichten zu den Themen Ankommen, Heimweh und Ausgrenzung. Zum Abschluss ließ man den Abend in geselliger Runde bei der Verkostung von “Pogatschen“ und einem Gläschen Budweiser ausklingen.

Entlehn-Rekord in der Bücherei Traisen

Die Bücherei verzeichnete 2019 einen neuen Entlehn-Rekord Im vergangenen Jahr wurden 4233 Medien entliehen, das waren somit 200 Exemplare mehr als im Jahr 2018. Das am häufigsten entliehene Buch war 2019 übrigens kein Roman, sondern ein Sachbuch: “Einfach plastikfrei leben: Schritt für Schritt zu einem nachhaltigen Alltag“ von Charlotte Schüler. Dem Lesevergnügen steht auch 2020 nichts im Wege - im Vorjahr wurden 411 Stück neue Medien (Bücher, DVDs, Hörbücher und Zeitschriften) zur Verfügung gestellt. Für laufenden Nachschub wird auch heuer wieder gesorgt …, Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch, sowohl virtuell auf unserer Homepage www.traisen.bvoe.at, als auch persönlich in der Bücherei im 1. Stock des Rathauses! Öffnungszeiten: Dienstag von 15 - 19 Uhr Donnerstag von 9 - 12 Uhr und von 14 - 18 Uhr

Heute ist
Mittwoch, der 8. Februar 2023

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 03. Feb, 2023

    Wir trauern um Gerhard Hochleitner

  • 10. Mai, 2012

    Muttertagsfeier der Marktgemeinde Traisen

  • 04. Mai, 2013

    WSV Traisen - Fussball - Ergebnisse Runde 20

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen