Stefaniwanderung auf die Traisner Hütte

Stefaniwanderung auf die Traisner Hütte

Die letzte Wanderung des Jahres unternahmen 15 Traisner Naturfreunde am Stefanitag zur vereinseigenen Traisner Hütte auf der Kloster-Hinteralpe. Mit PKW´,s fuhren die Teilnehmer in Lilienfeld die Höhenstraße hinauf zum Parkplatz Grünes Tor (680 m). Angeführt von Eduard Fürst marschierte die Wandergruppe bei perfektem Wanderwetter und herrlicher Fernsicht durch die verschneite Winterlandschaft auf der Forststraße zum Lilienfelder Gschwendt, über das Almgelände zur Bergstation des Muckenkogelliftes und von dort erst auf der Fahrstraße, dann den Kammsteig entlang zum Gipfelkreuz der Kloster-Hinteralpe. In der direkt daneben gelegenen Traisner Hütte (1313 m) wurde wohlverdient Einkehr gehalten. Nach einem köstlichen Mittagessen in der warmen Stube ging es gestärkt wieder hinunter zur Lilienfelder Hütte auf ein abschließendes Getränk in geselliger Runde und danach schlussendlich auf der Forststraße zurück zum Parkplatz Grünes Tor, von wo die Heimfahrt angetreten wurde.

Wir trauern um Josefine Aflenzer

Wir trauern um Josefine Aflenzer

welche am Freitag, dem 28. Dezember 2018 im 95. Lebensjahr von uns gegangen ist. Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, dem 9. Jänner 2019, um 14:30 Uhr in der Pfarrkirche Traisen statt. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Hinterbliebenen - Aufrichtiges Beileid.

Wir trauern um Anna Knaller

Wir trauern um Anna Knaller

welche am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018 im 96. Lebensjahr von uns gegangen ist. Die feierliche Einsegnung findet am Mittwoch, dem 2. Jänner 2019, um 14:30 Uhr in der Aufbahrungshalle Traisen statt. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Hinterbliebenen - Aufrichtiges Beileid.

Wir trauern um Ingrid Drachsler

Wir trauern um Ingrid Drachsler

welche am Donnerstag, dem 20. Dezember 2018 im 53. Lebensjahr von uns gegangen ist. Die feierliche Einsegnung findet am Dienstag, dem 8. Jänner 2019, um 14:30 Uhr in der Aufbahrungshalle Traisen statt. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Hinterbliebenen - Aufrichtiges Beileid.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2019!

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2019!

Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Traisen mit Bürgermeister Herbert Thumpser wünschen frohe Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das Jahr 2019!

Übergabe Spendenerlös vom Suppenbrunch

Übergabe Spendenerlös vom Suppenbrunch

Der Erlös der Spenden des Suppenbrunch am 24.11.2018, aufgestockt durch die SPÖ Traisen und der Sparkasse NÖ Mitte konnte jetzt der neuen Leiterin des Haus der Frau in St. Pölten überreicht werden. Frau Mag.a Olinda Albertoni freute sich sehr über den runden Betrag von €, 1.000,--. Es werden hiermit Frauen unterstützt, die nach dem Aufenthalt im Frauenhaus einen Neuanfang wagen.

Weihnachtsbesuch in der Küche des Landesklinikums

Weihnachtsbesuch in der Küche des Landesklinikums

Bgm Herbert Thumpser und GGR Alfred Streicher überbrachten anlässlich der Weihnachtsfeiertage den Mitarbeitern der Küche des Landesklinikums Lilienfeld ein kleines Dankeschön der Marktgemeinde Traisen. Herzlichen Dank für die jahrelange, perfekt funktionierende Zusammenarbeit bei der Aktion “Essen auf Rädern“. Besonders erwähnen möchten wir die vielfach gelobten Gerichte der Küche durch unsere Kunden!

Gemeinderats-Sitzungsprotokolle veröffentlicht

Die Sitzungsprotokolle über die 19. und 20. Sitzung des Gemeinderates im Oktober bzw. Dezember 2018 wurden veröffentlicht.

zwo3wir Konzert in Traisen

zwo3wir Konzert in Traisen

Ein Adventkonzert der besonderen Art fand am 16. Dezember im Volksheim Traisen statt. Die A-Capella-Gruppe zwo3wir bot dem interessierten Publikum ein breit gefächertes Programm unter dem Titel “Vanillekipferlgrün“ von geschwingt bis besinnlich. Als nunmehr letzte Veranstaltung im heurigen Jahr wünschte die Kulturreferentin Heidemarie Edelmaier den Zuschauern ein frohes Weihnachtsfest.

Kinderadvent in Traisen

Kinderadvent in Traisen

Am Sonntag fand wieder der Kinderadvent im Volksheim Traisen statt. Organisiert von der Marktgemeinde Traisen freute sich die Kulturreferentin Heidemarie Edelmaier über den großen Andrang. Die Kinder freuten sich über die Back- und Bastelstube, die Streicheltiere und die Workshops. Für Unterhaltung sorgten der Chor der Volksschule, die Dragon fire junior Band und der neu gegründeten Mini-Band der Werksmusikkapelle Traisen, Tanzgruppen der Musikschule und der Chor der Neuen Mittelschule Traisen. Zum Abschluss durften Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen für interessierte Kinder nicht fehlen.

Mitgliederversammlung der Naturfreunde Traisen

Mitgliederversammlung der Naturfreunde Traisen

Die jährliche Mitgliederversammlung wurde nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Helga Beyerl eröffnet. Nach einer Gedenkminute für alle im abgelaufenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder folgten der Jahresbericht der Vorsitzenden sowie die Berichte des Finanzreferenten und der Kontrollkommission, woraufhin der Vereinsvorstand durch die anwesenden Mitglieder entlastet wurde. Nach den ausführlichen Berichterstattungen des Hüttenreferenten Eduard Fürst und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Naturfreunde NÖ Bgm. Herbert Thumpser nahmen Vorsitzende Helga Beyerl, Vorsitzende-Stellvertreterin Marianne Fügl und Schriftführerin Eva Kuchar die Ehrungen langjähriger Naturfreundemitglieder vor, in dessen Rahmen auch dem Funktionär Albin Boso Dank und Anerkennung für seine langjährigen Verdienste um den Verein ausgesprochen wurden. Nach einer sehr interessanten Filmpräsentation über eine Reise nach Island von Helmut Stippinger fand die Veranstaltung einen gemütlichen Ausklang bei der traditionellen Achtelbar.

Geschichte(n) mal anders

Geschichte(n) mal anders

Südrand, die Mobile Jugendarbeit Traisen, hat Jugendliche und junge Erwachsene zu zwei Workshops “Geschichte(n) erzählen“ von 22. bis 23. November in die Anlaufstelle in der Mariazellerstraße eingeladen. Die TeilnehmerInnen tauschten eigene Geschichten und im Familiennarrativ verankerte Erinnerungen aus und lernten die Geschichte bzw. Biographie einer von den Nazis aus Traisen vertriebenen Familie kennen. Sie setzten sich mit der persönlichen Biographie auseinander und gemeinsam wurde nach Antworten gesucht, wie verborgene Geschichten im eigenen Ort sichtbar werden können. Die Workshops wurden vom Zentrum für Migrationsforschung initiiert und haben im Rahmen des Projektes GEBIKOV (Gegenwartskompetenz im Blick auf individuelle und kollektive Vergangenheit, mehr dazu unter www.migrationsforschung.at) stattgefunden. Im Projekt geht es darum, mit Methoden der geschichtsorientierten Biografiearbeit Antisemitismus und Muslimenfeindlichkeit vorzubeugen und Konfliktpotenzial abzubauen. Ziel des Projektes ist es, für eine respektvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte zwischen MigrantInnen und langansässigen ÖsterreicherInnen ein Forum zu schaffen und zu verstärken und damit die Reflexionsfähigkeit und Offenheit für unterschiedliche Geschichtsnarrative zu unterstützen. Das Projekt Gebikov wird unter anderem von der Leaderregion Mostviertel Mitte mitfinanziert.

Traisner Perchtenlauf 2018

Traisner Perchtenlauf 2018

Der bereits traditionelle Perchtenlauf in Traisen stand am 24. November unter einem besonderen Motto. Der Traisner Tiefental Pass mit Vorsitzender Stefanie Rotheneder hat sein zehnjährliches Bestandsjubiläum gefeiert. Bürgermeister Herbert Thumpser und Kulturreferentin Heidemarie Edelmaier gratulierten herzlich. Im Anschluss wurde erstmals zur After Show Party mit den Highlights geladen.

ASKÖ Wirbelsäulengymnastik im Herbst 2018

ASKÖ Wirbelsäulengymnastik im Herbst 2018

Ein wenig geschafft aber doch zufrieden, etwas für sich getan zu haben, waren meine Teilnehmer in der Wirbelsäulengymnastik-Stunde am 8.11.2018. Nach einer sehr intensiven letzten Stunde, mit einem Zirkeltraining konnte ich meine Wirbelsäulengymnastik wieder in 8 Einheiten mit 19 sehr eifrigen Teilnehmern abschließen. Ich freue mich schon auf die Nächste, die am 21.03.2019 beginnen wird, so Monika Liegle.

Gemeinsam auf Spurensuche mit Südrand

Gemeinsam auf Spurensuche mit Südrand

Südrand, die Mobile Jugendarbeit Traisen, lädt von 22. bis 23. November, Jugendliche und junge Erwachsene zu zwei spannenden Projekt-Nachmittagen ein. Worum geht es? Kennenlernen der Geschichte(n) einer von den Nazis aus Traisen vertriebenen Familie. Gegenseitiges Kennenlernen von Geschichten - was wird zuhause erzählt? Gemeinsame Suche nach Antworten, wie verborgene Geschichten im eigenen Ort sichtbar werden können. Die Projektnachmittage finden im Rahmen des Projektes GEBIKOV (Gegenwartskompetenz im Blick auf individuelle und kollektive Vergangenheit) statt, welche die Mobile Jugendarbeit in Kooperation mit dem Zentrum für Migrationsforschung anbietet. Im Projekt geht es darum, mit Methoden der geschichtsorientierten Biografiearbeit Antisemitismus und Muslimenfeindlichkeit vorzubeugen und Konfliktpotenzial abzubauen. Ziel des Projektes ist es, für eine respektvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte zwischen MigrantInnen und langansässigen ÖsterreicherInnen ein diskursives Forum zu schaffen und zu verstärken und damit die Reflexionsfähigkeit und Offenheit für unterschiedliche Geschichtsnarrative zu unterstützen.

Stammzellen-Typisierungsaktion in Traisen

Stammzellen-Typisierungsaktion in Traisen

Überwältigt zeigte sich Antje Zöchling, die gemeinsam mit dem Verein “Geben für Leben“ die Typisierungsaktion am 17. November in Traisen organisierte, von der Beteiligung. Die Veranstalterin konnte 101 Teilnehmer begrüßen. GGR Alfred Streicher zeigte sich erstaunt über die Tellnehmerzahl und war besonders von überörtlichen Besuchern begeistert. Wir konnten neben den hiesigen Teilnehmern Teilnehmer aus ganz NÖ begrüßen, beispielsweise aus Gmünd, Baden, Ybbs, etc. Als kleines Dankeschön konnte GGR Alfred Streicher eine Spende übergeben, welche vom Sozialreferat der Marktgemeinde Traisen gemeinsam mit Dr Sandra Berger und der Sparkasse Traisen zur Verfügung gestellt wurde. Danke an alle, die die Aktion unterstützt haben!!!

Abschlusswanderung auf die Kloster-Hinteralpe

Abschlusswanderung auf die Kloster-Hinteralpe

An der Abschlusswanderung der Traisner Naturfreunde am 10. November auf die Kloster-Hinteralpe, die von Eduard Fürst angeführt wurde, nahmen 15 Personen teil. Die Route führte vom Parkplatz beim Muckenkogel-Sessellift über Wasserfallsteig, Sutte und Lilienfelder Gschwendt zunächst zum Almgasthaus Klosteralm. Nach einer kurzen Rast bei einem erfrischenden Getränk ging es durch den Schwarzwald hinauf zur Traisner Hütte, wo alle Teilnehmer sich auf der sonnigen Terrasse von Hüttenwirt Gerald mit Speis und Trank verwöhnen ließen und die wunderbare Aussicht auf die umliegenden Berggipfel, die aus der über dem Tal liegenden dichten Nebeldecke herausragten, genossen. Gestärkt ging es danach wieder hinunter zur Lilienfelder Hütte und schlussendlich auf dem Wasserfallsteig zurück zum Parkplatz beim Muckenkogel-Sessellift.

Gemütliche Wanderung für Alle

Gemütliche Wanderung für Alle

An der gemütlichen Wanderung für Alle nahmen am 3. November 8 Traisner Naturfreunde teil. Von der Katholischen Kirche in Traisen ging es zunächst am rechten Traisendamm nach Scheibmühl und von dort dem Adolf Müller Weg folgend die Steinwandleiten über Wadura hinauf zum Biobauernhof Lehrbaumer. Nach einer zünftigen Jause in der warmen Stube marschierte die Wandergruppe gestärkt die Steinwandleiten hinunter Richtung Perlmooser Au und am Gölsen- und Traisendamm zurück nach Traisen.

Wir trauern um Johann Hollaus

Wir trauern um Johann Hollaus

welcher am Freitag, dem 16. November 2018 im 91. Lebensjahr von uns gegangen ist. Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, dem 21. November 2018, um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Traisen statt. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Hinterbliebenen - Aufrichtiges Beileid.

Schneeräumung und Winterdienst

Der Winter steht bevor und wir möchten daher die für die Anrainer an öffentlichen Straßen und Gehsteigen geltenden einschlägigen Bestimmungen in Erinnerung rufen:

Karitativer Suppenbrunch am 24. November

Karitativer Suppenbrunch am 24. November

Die SPÖ-Frauen Traisen laden auch heuer wieder herzlich zum karitativen Suppenbrunch am Samstag, 24.11.2018, von 10.30 bis 13 Uhr im Foyer des Volksheimes. Essen, spenden, Gutes tun! Der Erlös der Spenden kommen dem Frauenhaus St. Pölten zugute.
Dieser Suppenbrunch findet anlässlich der “16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ statt. Dies ist eine internationale Kampagne, die vom 25. November, den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, und dem 10. Dezember, den Internationalen Tag der Menschenrechte, stattfindet.
Ziel dieser Kampagne ist es, auf das Recht von Frauen auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen.

Friedenslichtaktion 2018

Friedenslichtaktion 2018

Wie schon seit vielen Jahren bringt die Samariterjugend gemeinsam mit der Feuerwehrjugend am 24.12.2018 den Einwohnern von Traisen und Eschenau das Friedenslicht in ihre Haushalte. Im Zeitraum von ca. 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr werden Jugendliche sowie Erwachsene im Gemeindegebiet unterwegs sein um das Friedenslicht an die Bevölkerung zu verteilen.
Gleichzeitig kann das Friedenslicht am Rathausplatz bei einem Weihnachtsstand selbst abgeholt werden.

Traisner Advent 2018

Um das Warten auf das Christkind so kurzweilig wie möglich zu gestalten, haben wir auch dieses Jahr ein breitgefächertes Advent-Programm für Sie zusammengestellt! Eine kurze Zusammenfassung aller Veranstaltungen finden Sie im diesjährigen

Traisner Perchtenlauf 2018

Traisner Perchtenlauf 2018

Der bereits traditionelle Perchtenlauf in Traisen findet heuer am 24. November statt. Die Perchtengruppe “Tiefental Pass“ aus Traisen feiert ihr zehnjähriges Bestandsjubiläum und lädt erstmals im Anschluss zur “After Show Party“ im Volksheim ein. Die Vorsitzende Stefanie Rotheneder und Kulturreferentin Heidemarie Edelmaier freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Gertrude Lethner feiert 80. Geburtstag

Gertrude Lethner feiert 80. Geburtstag

Gertrude Lethner feierte kürzlich ihren 80. Geburtstag. Zu diesem Anlass überbrachte Bügermeister Herbert Thumpser Glückwünsche im Namen der Gemeinde und gratulierte im Beisein von Ehegatten Heinrich Lethner.

Heute ist
Mittwoch, der 30. November 2022

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 28. Nov, 2022

    Willkommen auf der neu gestalteten Homepage der Marktgemeinde Traisen!

  • 25. Nov, 2022

    Rosemarie Frasl feiert 80. Geburtstag

  • 20. Nov, 2022

    Weihnachtsunterstützung 2022

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen