Kräuterwanderung am 4. Oktober

Kräuterwanderung am 4. Oktober

Früchte und Sachen des Herbstes, wie u.a. Weißdorn, Mahonienbeeren, Kastanien, Kren und Nüsse standen im Mittelpunkt der Kräuterwanderung am 4. Oktober. Die Inhaltsstoffe der einzelnen Wildkräuter wurden genauestens erklärt und über die Zubereitung von Tinkturen informiert. Geleitet wurde die Wanderung wieder durch Monika Gruber die auch dem Thema entsprechende Kostproben mitgebracht hat. Den Abschluss der heurigen Kräuterwanderungen bildet ein Salbenworkshop am 5. November, 18 Uhr.

Hochwasserereignis vom 16. Mai 2014

Hochwasserereignis vom 16. Mai 2014

Die Gemeinde Traisen wurde vom 16.5. bis 18.5. vom Bezirkshauptmann zum Katastrophengebiet erklärt. Die Gölsen hatte die Marke eines dreißijährigen Hochwassers überschritten, die Traisen reichte knapp an ein Ereignis mit 30-jähriger Wahrscheinlichkeit heran. Der verbesserte Hochwasserschutz hat sich bewährt, sodass es in unserem Gemeindegebiet kaum zur unmittelbaren Überflutung von Wohnhäusern gekommen ist. Viele Objekte waren im Kellergeschoß von Grundwassereintritten und rückgestauten Kanalabwässern betroffen. Geschädigte haben die Möglichkeit, beim NÖ. Katastrophenfonds um Entschädigung anzusuchen, dazu bitte umgehend mit dem Bauamt der Gemeinde Kontakt aufnehmen.

Klimaclown besuchte Volksschule Traisen

Klimaclown besuchte Volksschule Traisen

Umweltfreundliche Mobilität stand am 8. März in der Volksschule Traisen am Stundenplan. Für Unterricht der etwas anderen Art sorgte der Klimaclown Monsieur Hugo vom Klimabündnis Österreich. Auf seinem bunten Fahrrad drehte er seine Runden und plauderte mit den Schülerinnen übers Radfahren, Müllvermeidung, Sonnenenergie und den achtsamen Umgang mit unserer Erde. Viel Witz und Bewegung sorgten für Abwechslung und motivierten die Schülerinnen zum Klimaschutz. “Neben der Gemeinde und der Volksschule sind auch schon zwei Kindergärten im Klimabündnis-Netzwerk, das aktuell 115 Schulen, 25 Kindergärten und einen Hort umfasst“, erklärt UGR Wolfgang Schädl.

Kabarett “Na Hund?!“ in Traisen

Kabarett “Na Hund?!“ in Traisen

Am Freitag, dem 21. Februar veranstaltete das Kulturreferat Traisen im Volksheim ein Kabarettabend mit Susanne Pöchhacker und Steffi Paschke. Großartig gespielt haben die beiden Künstlerinnen in Ihrem Programm mit dem Titel “Na Hund?!“ - in dem der Hund bzw. Hundgeschichten im Mittelpunkt stand - auch das Publikum einbezogen.

Teeworkshop in Traisen

Teeworkshop in Traisen

Ein Teeworkshop mit Verkostung bildete am 8. Februar den Start in eine Reihe von insgesamt acht Veranstaltungen zum Thema Wildkräuter der Umgebung, organisiert von Kulturreferentin Heidemarie Edelmaier. Unter der Leitung von Monika Gruber wird neben Kräuterwanderungen auch ein Ostermenü gekocht und zum Abschluss ein Salbenworkshop veranstaltet. Die erste Kräuterwanderung, bei der u.a. der Bärlauch im Mittelpunkt stehen wird, soll am 15.3. statt finden. Eine Übersicht über alle geplanten Veranstaltungen aus dieser Reihe finden Sie im Veranstaltungskalender

Event zum EnergieSparTag 2014

Der Weg in eine gesunde Zukunft unserer Region führt über einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Dieser nachhaltige Umgang erfordert Information und Engagement individuelle Lösungen zu finden, führt aber langfristig zu Kostenersparnissen, sowohl für die Allgemeinheit als auch für die Brieftasche des Einzelnen. Am 23. Jänner 2014 veranstaltet die Raiffeisenbank Traisen-Gölstental mit ihren Partnerbetrieben der “Bezirksmeister Lilienfeld“ einen EnergieSparEvent im Volksheim Traisen.

Heute ist
Freitag, der 3. Februar 2023

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 29. Jan, 2023

    Ergebnisse zur Landtagswahl 2023

  • 24. Jan, 2023

    Wir trauern um Elfriede Fohringer

  • 24. Jan, 2023

    Wir trauern um Alice Frank

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen