Wanderung zur Jausenstation Rauchenberger

Bei herrlichem Wetter unternahmen die Naturfreunde Traisen am 13. Mai eine gemütliche Wanderung zur Jausenstation Rauchenberger. Vom Volksheim in Traisen (356 m) marschierte die Wandergruppe zunächst ein Stück am Wallfahrerweg Richtung Marktl und über Pfaffental die Fahrstraße hinauf zum Anwesen Trost. Über den Pichlerhof ging es hinunter zur Jausenstation Rauchenberger (475 m). Dank der warmen Temperaturen genossen alle Teilnehmer im Freien eine zünftige Jause. Musikalisch umrahmt wurde das gemütliche Beisammensein von Herbert Auer auf seiner Zither. Frisch gestärkt und bestens gelaunt wurde schlussendlich auf der Fahrstraße der Rückmarsch nach Traisen in Angriff genommen.

Traisner Tanz & Bewegungs Sommer 2022

Im Rahmen eines Tanz- & Bewegungs-Sommers, veranstaltet durch das Kultur- und das Sozialreferat der Marktgemeinde Traisen, fnden von 17. Juni bis 2. September - jeweils Freitags - verschiedenste Tanz- und Bewegungs-Schnupperworkshops in Traisen statt. Die Teilnahme ist KOSTENLOS! Wir bitten unbedingt um Anmeldung!

E-Bike-Tour mit den Naturfreunden

Am 12. Mai um 10:00 Uhr war Treffpunkt der Traisner Naturfreunde zur ersten E-Bike-Tour des Jahres über eine Distanz von rund 55 km bei der Johanneskirche in Traisen. Bei traumhaftem Wetter begaben sich die E-Biker am Traisen- und Gölsentalradweg nach Rohrbach an der Gölsen und auf der Landesstraße 132 hinauf zur Dreikreuzkapelle, wo eine kurze Trinkpause eingelegt wurde. Nach der Abfahrt von der Durlashöhe ging es über Michelbach nach Fahrafeld. Dort wurde im Gasthaus Geppl das Mittagessen eingenommen. Gestärkt radelten die Teilnehmer nach Pyhra und am Perschlingtalradweg durch den Probstwald über Atzling, Schauching, Hinterholz und Reith zum Traisentalradweg, auf dem es zurück nach Traisen ging, wobei in Florian´s Teichstüberl auf ein abschließendes Getränk Einkehr gehalten wurde.

Wanderung zur Jausenstation Hollaus

Eine gemütliche Wanderung führte die Naturfreunde Traisen am 29. April zur westlich von Traisen gelegenen Jausenstation Grillenberg der Familie Hollaus. Bei sommerlich warmen Temperaturen marschierte die Wandergruppe vom Volksheim in Traisen (356 m) zum Terrassen-Campingplatz Kulmhof und von dort auf Wanderwegen den Buchberg (621 m) hinauf zu den Windrädern Mona & Lisa. Beim Gipfelkreuz wurde eine kurze Rast eingelegt, ehe es zur Jausenstation Grillenberg, die auf einer Seehöhe von 530 m liegt, hinunter ging. Dort ließen sich alle Teilnehmer von Familie Hollaus mit einer schmackhaften Jause verwöhnen. Gestärkt erfolgte schlussendlich auf der Fahrstraße der Rückmarsch nach Traisen, wobei im Café-Bistro Wallentino auf ein abschließendes Getränk Einkehr gehalten wurde.

Heute ist
Freitag, der 3. Februar 2023

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 29. Jan, 2023

    Ergebnisse zur Landtagswahl 2023

  • 24. Jan, 2023

    Wir trauern um Elfriede Fohringer

  • 24. Jan, 2023

    Wir trauern um Alice Frank

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen